Forstpflanzen im Topf

Sichere und schnellere Bestandsbegründung für Ihren

Wald

Welche Vorteile haben wir von Forst- und Weihnachtsbaumkulturen in der Quickpot-Produktion?

 

Die Pflanzen bilden extrem viele Faserwurzeln, wachsen dadurch besser an und haben später eine höhere Standfestigkeit. Mit dem komplett gelieferten Wurzelsystem müssen die Pflanzen nicht eingschlagen werden und können auch ausserhalb der normalen Pflanzperiode im belaubten Zustand gepflanzt werden. Der Pflanzschock lässt sich auf ein geringes Mass verringern. Die Folgeschäden durch Wurzeldeformationen im herkömmlichen Pflanzverfahren sind nachweislich nicht vorhanden. Das Pflanzverfahren mit Pflanzrohren ist ergonomischer und rückenschonender.

 

Wir verwenden für die Topfpflanzenproduktion nur Spitzenherkünfte mit hoher Keimfähigkeit

 

Für die Produktion in der Quickpotplatte verwenden wir ausschließlich Saatgut mit hoher Qualität um eine best mögliche Ausbeute zu erreichen.

 

 

 

 

 

Auf die Wurzelbildung kommt es an!

 

Eine gute Wurzelentwicklung ist entscheidend für das Überleben der Pflanze und das zügige Weiterwachsen  in den ersten Jahren. Die gute Entwicklung der Wurzel sorgt für hohe Standfestigkeit am Standort.

 

 

Das fertige Produkt

 

Je nach Kulturzeit benötigen die Gehölze 1-2 Jahre bis zur Verkaufsfertigen Pflanze im Topf.

 

Bild: Douglasie Pot in Pot 2j.-Sämling

 

 

Anschrift

Baumschule Priebe

Harald Priebe

Kettenburg 6

27374 Visselhövede

Kontakt

Telefon: +49 4262 9196-0+49 4262 9196-0

Telefax: +49 4262 9196-29

Email: info@baumschule-priebe.de

Pflichtangaben

Druckversion Druckversion | Sitemap
2019©Baumschule Priebe

Anrufen

E-Mail

Anfahrt